#105 Der finale Rettungsschuss

Shownotes

Der Überfall auf die Commerzbank Filiale am Steindamm 50 im Hamburger Stadtteil St. Georg ging in die deutsche Polizeigeschichte ein, da am 18. April 1974 zum ersten Mal Gebrauch vom sogenannten finalen Rettungsschuss gemacht wurde. Als der 28-jährige kolumbianische Ingenieurstudent Emilio Humberto Martin-Gonzales mit seinen Geiseln flüchten wollte, wurde er von MEK Beamten getötet.

Unser Buch „Alle Jahre Mörder‟ mit 20 unserer spannendsten Fälle und einem Exclusivfall gibt es als Taschenbuch, Hardcover und E-Book! Hier könnt ihr unser Buch bestellen

Weitere Informationen könnt ihr unserer Homepage entnehmen. www.allejahremoerder.de

HIER kannst du uns einen Kaffee ausgeben.

Hör auch mal in unseren Podcast "Ungedingst" rein!

Folgt/ Schreibt uns gerne auf:

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.